Thomas Schröer
Fotografie

Workshop

„Single Light Nude - Fotografie“

- Exklusiver Workshop zur Aktfotografie mit dem internationalen Model Zoi -

Wann: am Samstag, 14. Oktober 2017, 10:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Teilnehmerzahl: 6 (Mindestteilnehmerzahl: 5)

Wo: Studio o142 (Ottmarsbocholter Straße 142, 48163 Münster)

Workshopgebühr: Euro 255,00

Anmeldung: per Mail an ts@thomasschroeer.de  ... Die Anmeldung ist wirksam und verbindlich mit Überweisung der Workshopgebühr. Bitte beachtet, dass ein Rücktritt nach erfolgter Anmeldung und eine Rücküberweisung der Workshopgebühr nicht möglich ist. Sollte der Workshop mangels Teilnehmerzahl nicht zustande kommen, erfolgt die Absage bis spätestens 14 Tage vor Workshopbeginn (Workshopgebühr wird hier natürlich erstattet).

Thema und Inhalt

Aktfotografie ist sehr viel mehr als die bloße Ablichtung des unbekleideten Menschen. Gute Aktfotografie ist Kunst und erfordert in vielerlei Hinsicht viel Fingerspitzengefühl und Sensibilität. Etwa bei dem Umgang und der Kommunikation mit dem Modell, dem Setzen von Licht und Schatten und dem Posing des Modells.

Sei dabei, wenn ich Dir etwas über mein Verständnis von Aktfotografie und dem Umgang mit dem Modell erzähle. Dies bildet die Grundlage für unsere nachfolgende praktische Arbeit.

Sei dabei, wenn ich Dir etwas über das Licht erzähle, das wir in dem Workshop verwenden: Gute Aktfotografie lebt – neben einem guten Modell – vor allem von spannendem Licht! „Single Light Nude“ ist Aktfotografie mit nur einer einzigen Lichtquelle. Ich möchte Dir zeigen, wie man auch mit „nur“ bzw. gerade mit einem Licht spannende Bilder entstehen lassen kann. Ihr werdet sehen, dass gute Aktbilder nicht umfangreiches Lichtequipment erfordern. Manchmal sind es einfache Sachen, die tolle Wirkungen entstehen lassen. Wir werden sowohl mit Dauerlicht als auch mit Blitzlicht arbeiten.

Sei dabei, wie ich Dir zeige, wie ich das Model fotografiere, kommuniziere und dirigiere und mit dem Licht arbeite.

Sei dabei, um – vor allem –  das Model selbst zu fotografieren. Da jeder Fotograf seine eigenen Sichtweisen, Vorstellungen und Ideen für Bildkomposing hat, möchte ich Dir nicht diktieren, wie Du fotografieren sollst, sondern Deinen Ideen ihren Lauf lassen. Ich werde Dich aber abholen und mit Hinweisen und Tipps unterstützen. Wir konzentrieren uns dabei auf die Kommunikation mit dem Model, Licht- und Bildaufbau. Mein Ziel ist es, dass Du am Ende des Workshops Ideen und Hinweise mit nach Hause nimmst, aber auch viele Bilder, die Deine Mappe aufwerten und ausbauen. „Single Light“ gibt uns auch die Möglichkeit, in einigen Lichtsituationen nicht mit einem starren Lichtaufbau zu arbeiten, sondern diesen zu verändern, um Euch verschiedene Lichtwirkungen zu zeigen und zu ermöglichen. Unser Model ist sehr erfahren und wird Dich durch sicheres und ausdrucksstarkes Posing unterstützen.

Teilnehmerkreis

Der Workshop ist insbesondere für Fotografen gedacht, die erste Erfahrungen in der Aktfotografie und in dem Umgang mit dem Model sammeln möchten, aber auch für diejenige, die erste Erfahrungen in dem Genre haben und ihr Portfolio weiter aufbauen möchten. Ihr solltet sicher sein im Umgang mit Eurer Kamera und Zeit, Blende und ISO einstellen können. Sinnvoll sind Objektive mit einer Brennweite zwischen 35mm und 85mm (jeweils Kleinbild) oder ein entsprechendes Zoom. Die Kamera sollte über einen Blitzmittenkontakt verfügen.

Workshopgebühr

Im Preis enthalten ist die Seminargebühr, die Miete der Location und das Modelhonorar. Außerdem die Nutzungsrechte an den von Euch gemachten Bildern zur Veröffentlichung im eigenen Portfolio (nichtkommerzielle Nutzung) sowie Kalt- und Heißgetränke.

Model

Unser Model ist die wunderbare Zoi. Nachfolgend findest Du einige Bilder von ihr.

Preis

Im Preis enthalten sind die Seminargebühr, die Miete der Location und das Modelhonorar. Außerdem die Nutzungsrechte an den von Euch gemachten Bildern zur Veröffentlichung im eigenen Portfolio (nichtkommerzielle Nutzung) sowie Kalt- und Heißget

Unser Model ist die wunderbare Zoi aus den Niederlanden. Nachfolgend findest Du einige Bilder von